Eine notwendige Erfahrung mit Lida Dai-Dai-Hua

Wenn das Gewicht die Gesundheit bedroht, gilt es schleunigst abzunehmen

Birgit Franzen aus Bremerhaven, war mit ihren jungen 28 Jahren von einer Diabetes aufgrund von Übergewicht bedroht. Sie musste schnell abnehmen. Doch schon ihre erste Erfahrung mit Lida Dai-Dai-Hua brachte den so dringenden Erfolg.


Erfahrung mit Lida Dai Dai Hua

Mit nur 28 Jahren bin ich schon stark Diabetes gefährdet. Das hatte mein Arzt vor Kurzem festgestellt. Er meinte, dass ich eine typische Patientin wäre, der er Reductil verschreiben würde. Das Problem ist aber, dass es das Medikament nicht mehr gibt. Ich habe zu Hause im Internet nachgeschaut und bin dadurch auf die chinesischen Kräuterprodukte gestoßen, die genau so wirken sollen. Danach habe ich nach Leuten gesucht, die Erfahrung mit Lida Dai-Dai-Hua haben.

Ich habe zwar viele Berichte gefunden, wollte aber mal in meinem Stammforum nachfragen. Da wurde ich aber nur angepöbelt, dass ich keine Disziplin hätte und zum Abnehmen bräuchte man so ein Zeug nicht. Dann frage ich mich aber, wieso mir mein Arzt das dann sogar verschrieben hätte. Naja, da ich in dem Forum also nur auf Unverständnis gestoßen bin, habe ich weiter auf die Suche im Internet gemacht. Die meisten Seiten, die Erfahrung mit Lida Dai-Dai-Hua haben und das auch anbieten, hatten aber teilweise merkwürdige Informationen, die in schlechtem Deutsch geschrieben und oftmals auch kaum verständlich waren. Schließlich bin ich auch hier gelandet und habe mich gefreut, dass endlich mal jemand sachlich rund um die Lida Produkte informiert. Ich hatte mir dann eine Packung Lida nach dem neuen Rezept bestellt. Die ist relativ zügig bei mir angekommen und ich habe sie auch gleich eingenommen. Da ich bis jetzt keine Nebenwirkungen hatte, bin ich mir ziemlich sicher, dass ich auch keine Fälschung bekommen habe. Insofern auch mal ein Dankeschön für die gute Aufklärung.

Zum Abnehmen habe ich mir extra so eine High-Tech Waage gekauft, die bis auf das Gramm genau misst und auch das Körperfett analysiert. Ich hatte schon mal eine Radikal-Diät versucht, bei der ich in 2 Tagen 2 Kilo abgenommen hatte. Beim Wiegen war allerdings kein Gramm Fett weniger, so dass ich nur Wasser und Muskeln verloren habe. Am dritten Tag hatte ich dann einen Kreislaufzusammenbruch und bin im Krankenhaus gelandet. Grund war ein Flüssigkeitsmangel, weil ich zu wenig getrunken hatte. Das wird mir jetzt garantiert nicht mehr passieren. Ich habe alle süßen Getränke gestrichen und trinke nur noch Wasser und davon reichlich. Viel trinken ist ohnehin sehr gut bei jeder Diät, weil das Wasser noch zusätzlich den Hunger unterdrückt. Am besten trinkt man dann aber Wasser mit Kohlensäure. Das Stille ist da nicht so gut geeignet.

Also kurzum, meine Erfahrung mit Lida Dai-Dai-Hua ist bislang durchweg positiv verlaufen. Meine Waage zeigt mir jedes Mal ein paar Gramm weniger Gewicht an und vor allem auch weniger Körperfett. Insgesamt fühle ich mich auch viel besser und ich habe wieder viel mehr Lust etwas mit Freunden zu unternehmen.

Copyright (c) by Lida-DaiDaiHua.org